Windows 8 & Windows Server 8 it’s going to be hot!!!

Alles neu! Nein, nicht ganz so neu, aber immerhin wird es sehr viele Neuerungen mit den bereits ersten Infos, die es zu Windows 8 und Windows Server 8 gibt.

Windows 8, der Nachfolger des Microsoft Betriebssystems Windows 7 soll ein stärkere Windows Phone 7.5 Optik erhalten und mehr auf Touchbedienung setzen. Windows 8 phone-7-like? Die ersten Bilder und Fotostrecken, die im Netz kursieren geben interessante Einblicke und versetzen die IT’ler in Spannung und Erwartungen.

Windows Server 8 soll in Anlehnung an Windows 8 mit ähnlicher Optik ausgestattet werden und über 300 Neuerungen mitbringen, was mehr Neuerungen sind als die letzten paar Windows Server Versionen jeweils enthielten.

Wir können gespannt sein!

Ressourcen

http://www.chip.de/bildergalerie/Jetzt-offiziell-Alle-Screenshots-und-Infos-zu-Windows-8-Galerie_51628122.html

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Windows-Server-8-Fenster-fuer-die-Cloud-1343307.html

http://winfuture.de/news,65514.html

http://www.chip.de/news/Windows-8-Das-Ende-von-Programm-Menue-und-BIOS_49305551.html

http://www.chip.de/news/Windows-8-Video-Ausprobiert-und-abgeschmiert_51667273.html

Advertisements

Offline Updates für Windows

Es ist schwer, aber es gibt tatsächlich Situationen in denen ein System offline ist und nicht an das Internet angeschlossen ist. In einer solchen Situation sind unter Umständen für das System Updates erforderlich. Zum Beispiel zum Aufbau einer Testumgebung. Wer so etwas machen möchte und sich jedes einzelne Update irgendwo herunterlädt, auf einen USB-Stick kopiert und wieder auf dem richtigen System herunterlädt etc. der hat viel Arbeit vor sich. Unnötige Arbeit.

Ein praktisches Tool erlaubt es für verschiedene Betriebssysteme (einschließlich Microsoft Windows Server 2008 R2) Updates herunterzuladen und auf einem Medium seiner Wahl zu speichern. Mit wenigen Mausklicks können Updates heruntergeladen werden. Und kein mühseliges Suchen und Zusammenstellen der richtigen Updates mehr.

WSUS Offline Update

Windows 7 SP 1

Angeblich verursacht die Installation des Windows 7 Service Pack 1 bei manchen System ein übermäßigen Speicherbedarf. Um nach der Installation, die nicht mehr notwendigen Dateien auf der Festplatte zu löschen können ein paar simple Schritte, Datenbereinigung, durchgeführt werden. Wie das geht zeigt eine Bildergalerie von PC Games Hardware.

Weitere Links:

Microsoft Windows 7 Service Pack 1 (SP 1) Download und Anleitung

Microsoft Windows 7 Service Pack 1 Beschreibung und Inhalte

Windows 7 startet nach Service Pack 1 Installation nicht mehr (auch Windows Server 2008 R2)

PC Magazin Nutzen von Windows 7 SP 1

Microsoft TechDay Online

Am 08. Dezember 2010 gibt es geballtes Microsoft Deployment-Wissen im Netz. Und das ganz umsonst!? Derjenige, der sich für die Verteilung von Windows 7 und Office 2010 interessiert, aber das zum ersten Mal machen oder einfach nur sehen möchte, der kann sich an dem Microsoft TechDay Online weiterbilden, sich die Informationen von Profis im Netz anschauen.

Die Ressourcen stehen nach der online Veranstaltung im Netz zur Verfügung und können auch später noch angesehen werden.

Auf zum Microsoft TechDay Online! (Link)

Windows 7 Gadgets

Seit Windows Vista gibt es sogenannte Gadgets oder auch Widgets für den Desktop des Betriebssystems. Sie sind dazu da bestimmte Dinge anzuzeigen, zum Beispiel die aktuelle Uhrzeit oder das Wetter. Gegenwärtig gibt es eine Vielzahl von Gadgets manche nützlicher als andere. Ich halte die Gadgets, die Betriebssystemfunktionen oder Systemzustände anzeigen für besonders hilfreich, denn damit habe ich schnellen Zugriff auf Informationen, die ich sofort haben möchte, beispielsweise CPU-, RAM- oder Netzwerkauslastung und freier Festplatten-Speicher. Darüberhinaus gibt es noch viel mehr das ich mir anzeigen lassen kann, allerdings sind die meisten weiteren Gadgets mehr Spielerei und lenken von dem was wichtig ist ab. Chip hat ganz gute Gadgets ins Download-Angebot aufgenommen. Sie sind zu empfehlen.

Chip.de Top 10 Windows 7 Gadgets